Aufbauende Argumente für Aufbrennlegierungen

CREATION LF –
niedriger Schmelzpunkt, aber höchste Güte

Vielseitig und vielschichtig: Das Creation LF-System ist bestens geeignet zur Verblendung von allen Bio- und Goldguss-Legierungen im konventionellen WAK-Bereich. Auch als Schichtmaterial für die modernen Presskeramiken von Creation (Creation CP) ist die niedrigschmelzende Metallkeramik hervorragend einsetzbar – für mehr Wertschöpfung im Labor.
Darüber hinaus können die leicht zu verarbeitenden Keramikmassen als Ergänzungsmaterial für das Creation CC-System eingesetzt werden.

Dabei besticht Creation LF nicht nur durch ihr vielseitiges Indikationsspektrum, sondern auch durch außergewöhnlich natürliche Farbbrillanz.

Creation LF – für noch mehr Ausdruck in der LF-Metallkeramik.

DIE BRILLANZPUNKTE VON CREATION LF:

  • Niedrige Brenntemperatur (770°C) für gelbe Aufbrennlegierungen
  • Sicherheit durch hohe Biegefestigkeit
  • Natürliches Abrasionsverhalten
  • Effizientes Arbeiten durch leichte Beschleif- und Polierbarkeit
  • Mehr Brillanz durch individuelle Farbeffekte mit dem CreaColor-System
SINGLE PRODUCTS
  • LF – O-A1
  • LF – SP-23
  • LF – OD-41
  • LF – D-A1
  • LF – AD-1
  • LF – MI-61
  • LF – E-57
  • LF – TI-1
  • LF – NT
  • LF – OT
  • LF – SI-04
  • LF – SO-10
  • LF – PS-0
  • LF – HT-54
  • LF – CL-0
  • LF – UC
  • LF – GL
  • LF – G2
  • LF – SP-AB
  • LF – BD-A
  • LF – S-AB
Christian Berg, ZTM
Christian Berg, ZTM

Brenntabelle

* Bei Verwendung von NEM: Endtemperatur 850 °C.
** Das Erscheinungsbild des Bonders kann je nach Legierungszusammensetzung unterschiedlich sein.
Die oben angegebenen Brennparameter sind Richtwerte, die stets dem jeweils verwendeten Brennofen und der Situation des Ofens angeglichen werden müssen.
Entscheidend ist hierbei das richtige Brennresultat.

Weitere Brennparameter für Dekema Öfen finden Sie hier!

Farbtabelle

Vita® ist ein eingetragenes Warenzeichen der VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen, Deutschland.

Physikalische Eigenschaften

Die getesteten Materialien entsprechen der Norm EN ISO 9693:2000. Die angegebenen technischen bzw. physikalischen Werte beziehen sich auf jeweils hausintern hergestellte Proben und die dort befindlichen Messinstrumente.

Schichtschema

Downloads